22.01.2018

Fehlercodes VDO

Alle anzeigen / Alle verbergen

Antwort auf/zuklappen

01 (VDO)

Code
01

Iso-Code
40 00 00 0139

Ereignis
Gerätestörung

Beschreibung
Es ist eine allgemeine, aber gravierende Störung im Gerät aufgetreten.

Massnahme
Sollte die Fehlermeldung trotz wiederholtem Quittieren angezeigt werden, Kontrollgerät austauschen.

Zusatzinformation
Diese Fehlermeldung wird stündlich wiederholt angezeigt, bis die Ursache behoben ist. In Betriebsart Kalibrieren wird diese Fehlermeldung nicht im Massenspeicher gespeichert.

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

02 (VDO)

Code
02

Iso-Code
40 00 00 0139

Ereignis
Gerätestörung

Beschreibung
Es ist eine allgemeine, aber gravierende Störung im Gerät aufgetreten.

Massnahme
Sollte die Fehlermeldung trotz wiederholtem Quittieren angezeigt werden, Kontrollgerät austauschen.

Zusatzinformation
Diese Fehlermeldung wird stündlich wiederholt angezeigt, bis die Ursachebehoben ist.In Betriebsart Kalibrieren wird diese Fehlermeldung nicht imMassenspeicher gespeichert.

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

03 (VDO)

Code
03

Iso-Code
40 00 00 0139

Ereignis
Gerätestörung

Beschreibung
Es ist eine allgemeine, aber gravierende Störung im Gerät aufgetreten.

Massnahme
Sollte die Fehlermeldung trotz wiederholtem Quittieren angezeigt werden, Kontrollgerät austauschen.

Zusatzinformation
Diese Fehlermeldung wird stündlich wiederholt angezeigt, bis die Ursachebehoben ist.In Betriebsart Kalibrieren wird diese Fehlermeldung nicht imMassenspeicher gespeichert.

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

04 (VDO)

Code
04

Iso-Code
40 00 00 0C31

Ereignis
Gerätestörung

Beschreibung
Es ist eine allgemeine, aber gravierende Störung im Gerät aufgetreten.

Massnahme
Kontrollgerät austauschen.

Zusatzinformation
Diese Warnmeldung wird nicht im Massenspeicher gespeichert und nie zurückgesetzt.

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

05 (VDO)

Code
05

Iso-Code
40 00 00 0139

Ereignis
Gerätestörung

Beschreibung
Es ist eine allgemeine, aber gravierende Störung im Gerät aufgetreten.

Massnahme
Sollte die Fehlermeldung trotz wiederholtem Quittieren angezeigt werden, Kontrollgerät austauschen.

Zusatzinformation
Diese Fehlermeldung wird stündlich wiederholt angezeigt, bis die Ursache behoben ist. In Betriebsart Kalibrieren wird diese Fehlermeldung nicht im Massenspeicher gespeichert.

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

06 (VDO)

Code
06

Iso-Code
80 00 00 0800

Ereignis
Uhrzeitstörung

Beschreibung
Uhrzeit des Kontrollgeräts ist nicht in Ordnung. Uhr steht oder läuft fehlerhaft. Die interne zyklische Prüfung hat festgestellt, dass die Uhrzeit nicht plausibel ist.

Massnahme
UTC-Zeit prüfen ggf. einstellen. Sollte die Fehlermeldung trotz der genannten Maßnahmen wiederholt angezeigt werden, Kontrollgerät austauschen.

Zusatzinformation
Es werden keine Fahrer oder Unternehmenskarten akzeptiert. Diese Fehlermeldung wird stündlich wiederholt angezeigt, bis die Ursache behoben ist. Diese Fehlermeldung wird in der Betriebsart Kalibrieren nicht im Massenspeicher gespeichert.

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

07 (VDO)

Code
07

Iso-Code
40 00 00 1030

Ereignis
Anzeigestörung

Beschreibung
Störung am Display.

Massnahme
Datenübertragung zum Displaycontroller gestört. Display ist defekt. Sollte die Fehlermeldung trotz wiederholtem Quittieren angezeigt werden, Kontrollgerät austauschen.

Zusatzinformation
Diese Fehlermeldung wird stündlich wiederholt angezeigt, bis die Ursache behoben ist. Diese Fehlermeldung wird in der Betriebsart Kalibrieren nicht im Massenspeicher gespeichert.

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

08 (VDO)

Code
08

Iso-Code
40 00 00 0F00

Ereignis
Gerätestörung

Beschreibung
Störung an der Tastatur. Eine oder mehrere Tasten verklemmt oder länger als 6 Minuten gedrückt.

Massnahme
Tasten prüfen. Sollte die Fehlermeldung trotz wiederholtem Quittieren angezeigt werden, Kontrollgerät austauschen

Zusatzinformation
Diese Fehlermeldung wird stündlich wiederholt angezeigt, bis die Ursache behoben ist. Diese Fehlermeldung wird in der Betriebsart Kalibrieren nicht im Massenspeicher gespeichert.

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

09 (VDO)

Code
09

Iso-Code
80 00 00 0D33

Ereignis
Kalibrierungsstörung

Beschreibung
Störung im Kalibrierungsspeicher.Die interne zyklische Prüfung signifikanter Kalibrierungsparameter hat einen Prüfsummenfehler festgestellt.ersichtlich der signifikanten Kalibrierungsparameter:

  • Fahrzeugidentifizierungsnummer
  • Amtliches Kennzeichen
  • Wegdrehzahl (w-Wert)
  • Kontrollgerätekonstante (k-Wert)
  • Effektiver Radumfang (l-Wert)
  • Reifengröße
  • Maximale Geschwindigkeit
  • UTC-Zeit
  • km-Stand
  • Kalibrierdatum.

Massnahme
Sollte die Fehlermeldung trotz wiederholtem Quittieren angezeigtwerden, DTCO 1381 austauschen.

Zusatzinformation
Diese Fehlermeldung wird stündlich wiederholt angezeigt, bis die Ursachebehoben ist.Diese Fehlermeldung wird in der Betriebsart Kalibrieren nicht imMassenspeicher gespeichert.

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

10 (VDO)

Code
10

Iso-Code
40 00 00 3000

Ereignis
Gerätestörung

Beschreibung
Störung am v-Impulsausgang B7. Ausgang B7 oder ein angeschlossenes Steuergerät ist defekt.

Massnahme
Ausgang B7 prüfen, ggf. B7 Überwachung deaktivieren. Prüfen, ob das angeschlossene Steuergerät eine aktive Leitungsüberwachung durchführt, ggf. deaktivieren. Verbindungsleitung prüfen. Defekte Komponente austauschen

Zusatzinformation
Die Überwachung dieser Störung ist von der Konfiguration abhängig. Die Überwachung kann aktiviert oder deaktiviert werden.
bis Rel.1.2a=Warnmeldung zu Störung. ab Rel.1.3=Meldung zur Bedienung.

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

11 (VDO)

Code
11

Iso-Code
40 00 00 0700

Ereignis
Druckerstörung

Beschreibung
Versorgungsspannung des Druckers liegt außerhalb des spezifizierten Bereichs oder ist ausgefallen.

Massnahme
Sollte die Fehlermeldung trotz wiederholtem Quittieren angezeigt werden, Kontrollgerät austauschen.

Zusatzinformation
Diese Fehlermeldung wird in der Betriebsart Kalibrieren nicht im Massenspeicher gespeichert.

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

12 (VDO)

Code
12

Iso-Code
00 00 00 05B2

Ereignis
Störung beim Herunterladen

Beschreibung
Kommunikationsstörung während eines Downloads.

Massnahme

  • Downloadvorgang wiederholen.
  • Verbindungsleitung zur Downloadstation und Stecker prüfen (Wackelkontakt, schlechte Verbindung, Steckerbelegung).
  • Downloadschnittstelle am DTCO 1381 prüfen.
  • Downloadstation prüfen.
  • Gegebenenfalls defekte Komponente austauschen.

Zusatzinformation
Diese Fehlermeldung wird in der Betriebsart Kalibrieren nicht im Massenspeicher gespeichert.

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

13 (VDO)

Code
13

Iso-Code
40 00 00 0A70

Ereignis
Gerätestörung

Beschreibung
CAN-Störung, Meldung des CAN-Controllers.

Massnahme

  • Funktion/ Konfiguration des DTCO 1381 prüfen, gegebenenfalls berichtigen.
  • Spannungsversorgung (Kl. 30, 15 und 31) der CAN-Teilnehmer prüfen.
  • Masseanbindung an PIN A5/ A6 prüfen
  • Timingverhalten der CAN-Teilnehmer bei Kl. 15 EIN oder AUS prüfen.
  • BUS-Medium prüfen, gegebenenfalls mit Hilfe eines CAN-Analyse-Tools.

Zusatzinformation
Diese Fehlermeldung wird stündlich wiederholt angezeigt, bis die Ursachebehoben ist.Diese Fehlermeldung wird in der Betriebsart Kalibrieren nicht imMassenspeicher gespeichert.Gilt nur für CAN1.

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

14 (VDO)

Code
14

Iso-Code
40 00 00 0B78

Ereignis
Gerätestörung

Beschreibung
CAN-Störung, Meldung des CAN-Controllers Status -BUS off-. Störung im Bus Medium Störung in der physikalischen Schicht oder Protokollfehler.

Massnahme

  • Funktion/ Konfiguration des DTCO 1381 prüfen, gegebenenfalls berichtigen.
  • BUS-Medium prüfen, gegebenenfalls mit Hilfe eines CAN-Analyse-Tools.
  • Spannungsversorgung (Kl. 30, 15 und 31) der CAN-Teilnehmer prüfen.
  • Masseanbindung an Pin A5/ A6 prüfen.
  • Timingverhalten der CAN-Teilnehmer bei Kl. 15 EIN oder AUS prüfen.
  • Verdrahtung und Steckerbelegung prüfen.
  • Prüfen, ob ein Anschlusswiderstand fehlt.
  • Prüfen, ob CAN-Teilnehmer mit unterschiedlicher Baudrate am gleichen Bus angeschlossen sind.
  • Bitstruktur prüfen.

Zusatzinformation
Diese Fehlermeldung wird stündlich wiederholt angezeigt, bis die Ursache behoben ist. Diese Fehlermeldung wird in der Betriebsart Kalibrieren nicht im Massenspeicher gespeichert. Gilt nur für CAN 1

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

15 (VDO)

Code
15

Iso-Code
80 00 00 1177

Ereignis
Gerätestörung

Beschreibung
Störung oder Unterbrechung in der Kommunikation mit einem externen Anzeigeinstrument (E-Tacho).

Massnahme
Funktion/ Konfiguration des Kontrollgerätes prüfen, gegebenenfalls berichtigen. Verbindungsleitung zwischen Kontrollgerät und dem Anzeigeinstrument prüfen. Funktion der Anzeigeeinheit prüfen, z. B. Reset-Botschaft senden. Funktion des Kontrollgerätes prüfen. Kalibrierungsdaten des Kontrollgerätes (Variante/ Konfiguration) prüfen. Defekte Komponente austauschen.

Zusatzinformation
Diese Fehlermeldung wird stündlich wiederholt angezeigt, bis die Ursache behoben ist. Diese Fehlermeldung wird in der Betriebsart Kalibrieren nicht im Massenspeicher gespeichert. Gilt nur für CAN 1

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

16 (VDO)

Code
16

Iso-Code
80 00 00 2508

Ereignis
Geberstörung

Beschreibung
Interner Geberfehler, der Impulsgeber meldet nach dem Selbsttest eine interne Störung.

Massnahme
Impulsgeber prüfen. Defekte Komponenten austauschen.

Zusatzinformation
Diese Fehlermeldung wird in der Betriebsart Kalibrieren nicht im Massenspeicher gespeichert.

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

17 (VDO)

Code
17

Iso-Code
80 00 00 2452

Ereignis
Sicherheitsverletzung

Beschreibung
Interner Impulsgeberfehler, Fehler in der Datenintegrität.

Massnahme
Impulsgeber prüfen. Defekte Komponenten austauschen.

Zusatzinformation
Diese Fehlermeldung wird in der Betriebsart Kalibrieren nicht im Massenspeicher gespeichert.

Ausdruck: Fahrzeug -> Ereignis 34 bis Rel. 1.3 a 22 ab Rel. 1.4

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

18 (VDO)

Code
18

Iso-Code
80 00 00 2452

Ereignis
Sicherheitsverletzung

Beschreibung
Interner Impulsgeberfehler, Fehler in der Authentisierung.

Massnahme
Impulsgeber prüfen. Koppelung durchführen. Defekte Komponenten austauschen.

Zusatzinformation
Diese Fehlermeldung wird in der Betriebsart Kalibrieren nicht im Massenspeicher gespeichert.

Ausdruck: Fahrzeug -> Ereignis 33 bis Rel. 1.3 a 21 ab Rel. 1.4

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

19 (VDO)

Code
19

Iso-Code
80 00 00 2004

Ereignis
Spannungsunterbrechung

Beschreibung
Die Spannungsversorgung des Impulsgebers war / ist unterbrochen.

Massnahme
Impulsgeber und Impulsgeberkabel prüfen. Spannungsverhalten beim Startvorgang prüfen. Koppelung durchführen. Defekte Komponenten austauschen.

Zusatzinformation
Diese Fehlermeldung wird in der Betriebsart Kalibrieren nicht im Massenspeicher gespeichert.

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

20 (VDO)

Code
20

Iso-Code
80 00 00 2380

Ereignis
Impulsgeberstörung

Beschreibung
Fehler bei der Impulsgeberkommunikation. Kein B4 Signal. Impulsgeber nicht mit dem Kontrollgerät gekoppelt.

Massnahme
Impulsgeber und Impulsgeberkabel prüfen. B4 prüfen Koppelung durchführen. Defekte Komponenten austauschen.

Zusatzinformation
Diese Fehlermeldung wird stündlich wiederholt angezeigt, bis die Ursache behoben ist. Das Ereignis wird erst nach der Aktivierung überwacht.

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

21 (VDO)

Code
21

Iso-Code
80 00 00 2180

Ereignis
Geberstörung

Beschreibung
Fehler bei der Impulsgeberkommunikation. Kein Echtzeitsignal.

Massnahme
Impulsgeber und Impulsgeberkabel prüfen. Eingang B3 prüfen. Koppelung durchführen. Defekte Komponenten austauschen.

Zusatzinformation
Diese Fehlermeldung wird stündlich wiederholt angezeigt, bis die Ursache behoben ist. Das Ereignis wird erst nach der Aktivierung überwacht.

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

22 (VDO)

Code
22

Iso-Code
80 00 00 2280

Ereignis
Geberstörung

Beschreibung
Fehler bei der Geberkommunikation. Differenz der Bewegungsgeberimpulse. Übertragungsfehler.

Massnahme
Impulsgeber und Impulsgeberkabel prüfen. Koppelung durchführen. Defekte Komponenten austauschen.

Zusatzinformation
Diese Fehlermeldung wird stündlich wiederholt angezeigt, bis die Ursache behoben ist. Das Ereignis wird erst nach der Aktivierung überwacht.

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

23 (VDO)

Code
23

Iso-Code
80 00 00 2452

Ereignis
Sicherheitsverletzung

Beschreibung
Fehler in der Authentisierung im Betrieb. Koppelungsfehler. Nach dreimaligem Koppeln wird diese Funktion gesperrt.

Massnahme
Werkstattkarte auswerfen und erneut stecken. Impulsgeberkabel und Impulsgeber prüfen. B4 Koppelung durchführen. Defekte Komponenten austauschen.

Zusatzinformation
Diese Fehlermeldung wird stündlich wiederholt angezeigt, bis die Ursache behoben ist. Diese Fehlermeldung wird in der Betriebsart Kalibrieren nicht im Massenspeicher gespeichert. Das Ereignis wird erst nach der Aktivierung überwacht.

Ausdruck: Fahrzeug -> Ereignis 17 bis Rel. 1.3 a 11 ab Rel. 1.4

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

24 (VDO)

Code
24

Iso-Code
80 00 00 2452

Ereignis
Sicherheitsverletzung

Beschreibung
Unbekannte Seriennummer des Impulsgebers.

Massnahme
Plombierung des Impulsgebers am Getriebe prüfen. Impulsgeberkabel und Impulsgeber prüfen. Koppelung durchführen. Defekte Komponenten austauschen.

Zusatzinformation
Diese Fehlermeldung wird stündlich wiederholt angezeigt, bis die Ursache behoben ist. Diese Fehlermeldung wird in der Betriebsart Kalibrieren nicht im Massenspeicher gespeichert. Das Ereignis wird erst nach der Aktivierung überwacht.

Ausdruck: Fahrzeug -> Ereignis 19 bis Rel. 1.3a 13 ab Rel. 1.4 Ausdruck: Karte -> Ereignis 34

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

25 (VDO)

Code
25

Iso-Code
00 00 00 05B1

Ereignis
Sicherheitsverletzung

Beschreibung
Fehler im Datenspeicher

Massnahme
Testfahrt durchführen. Sollte die Fehlermeldung trotz wiederholtem Quittieren angezeigt werden, Kontrollgerät austauschen.

Zusatzinformation
Diese Fehlermeldung wird stündlich wiederholt angezeigt, bis die Ursache behoben ist. Diese Fehlermeldung wird in der Betriebsart Kalibrieren nicht im Massenspeicher gespeichert.

Ausdruck: Fahrzeug -> Ereignis 21 bis Rel. 1.3a 15 ab Rel. 1.4

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

26 (VDO)

Code
26

Iso-Code
leer

Ereignis
Sicherheitsverletzung

Beschreibung
Das Gehäuse wurde / ist geöffnet

Massnahme
Kontrollgerät austauschen.

Zusatzinformation
Diese Warnmeldung wird in der Betriebsart Kalibrieren nicht im Massenspeicher gespeichert.

Ausdruck: Fahrzeug -> Ereignis 23 bis Rel. 1.3 a 17 ab Rel. 1.4 Ausdruck: Karte -> Ereignis 23

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

27 (VDO)

Code
27

Iso-Code
00 00 00 05B1

Ereignis
Sicherheitsverletzung

Beschreibung
Ungültiges Signal an der Kalibrierschnittstelle.

Massnahme
Kommunikationsroutinen prüfen. Programmierleitung, Prüfgerät prüfen. Werkstattkarte erneut stecken Ggf. defekte Komponente austauschen.

Zusatzinformation
Diese Fehlermeldung wird in der Betriebsart Kalibrieren nicht im Massenspeicher gespeichert.

Ausdruck: Fahrzeug -> Ereignis 24 bis Rel. 1.3a 18 ab Rel. 1.4 Ausdruck: Karte -> Ereignis 24

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

28 (VDO)

Code
28

Iso-Code
80 00 00 1260

Ereignis
Fahrt ohne gültige Karte

Beschreibung
Fahrt ohne Karte. Fahrt mit ungültiger Karte. Fahrt mit ungültiger Kartenkombination in Kartenschacht 1 und 2.

Massnahme
Karten prüfen.

Zusatzinformation
leer

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

29 (VDO)

Code
29

Iso-Code
00 00 00 05B1

Ereignis
Kartenkonflikt

Beschreibung
Karten wurden gleichzeitig gesteckt. Ungültige Kartenkombination in Schacht 1 und 2.

Massnahme
Kombination der gesteckten Karten prüfen.

Zusatzinformation
leer

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

30 (VDO)

Code
30

Iso-Code
00 00 00 05B1

Ereignis
Geschwindigkeitsüberschreitung

Beschreibung
Die programmierte Höchstgeschwindigkeit wurde überschritten.

Massnahme
Geschwindigkeit reduzieren.

Zusatzinformation
leer

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

31 (VDO)

Code
31

Iso-Code
80 00 00 0004

Ereignis
Spannungsunterbrechung

Beschreibung
Die Betriebsspannung des Kontrollgerätes war außerhalb des spezifizierten Bereichs. Überspannung oder Spannungsunterbrechung.

Massnahme
Spannungsversorgung prüfen. Während des Startvorgangs Spannungsverhalten Klemme 30 und 15 prüfen. Kontrollgerät prüfen.

Zusatzinformation
Diese Fehlermeldung wird in der Betriebsart Kalibrieren nicht im Massenspeicher gespeichert.

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

32 (VDO)

Code
32

Iso-Code
80 00 00 0D40

Ereignis
Kalibrierungsfehler

Beschreibung
Nach Abschluss der Kalibrierung wiesen signifikante Kalibrierungsparameter keine gültigen Werte auf.

Massnahme
Prüf- und Programmierleitung prüfen. Prüfgerät prüfen. Kontrollgerät prüfen. Ggf. defekte Komponente austauschen und Kalibrierung wiederholen.

Zusatzinformation
leer

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

33 (VDO)

Code
33

Iso-Code
40 00 00 0900

Ereignis
v-Impuls ohne Zündung

Beschreibung
Geberimpuls ohne Zündung. v-Impuls bei ausgeschalteter Zündung.

Massnahme
Prüfen ob das EG Kontrollgerät Fahrt erkennt, gegebenenfalls Fahrzeug anhalten.
Geberleitung prüfen, gegebenenfalls austauschen.
Spannungsversorgung am Kontrollgerät überprüfen, gegebenenfalls korrigieren:
Anschlussstecker und -leitung prüfen (Steckerbelegung, schlechte Verbindung).
Spannungswerte an Klemme 30 und 15 - Werte im spezifizierten Bereich?
Spannungsverhalten an Klemme 30 und Kl. 15 während des Startvorgangs - Werte im spezifizierten Bereich?

Zusatzinformation
Diese Meldung besteht aus: Meldung im Display TCO - Statusausgabe (System Event = SE) auf CAN-Bus und Info-Schnittstelle -Signal auf Ausgang D4 (TCO - Warnausgang)

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

34 (VDO)

Code
34

Iso-Code
00 00 00 05B3

Ereignis
Auswurf nicht möglich

Beschreibung

  • Eine Tachographenkarte kann nicht ausgeworfen werden, die Anforderung wird zurückgewiesen.
  • Fahrzeug fährt.
  • Datendownload läuft.
  • Zündung ist ausgeschaltet (bei GGVSE-Variante).
  • Tachographenkarte wird gelesen oder beschrieben.
  • Die Tachographenkarte wird innerhalb derselben Minute angefordert, in der die Tachographenkarte korrekt eingelesen wurde (nach Stecken oder nach Neustart während Aktivierung).

Massnahme

  • Prüfen, ob das Kontrollgerät Fahrt erkennt. Gegebenenfalls Fahrzeug anhalten und den Vorgang wiederholen.
  • Prüfen, ob momentan ein Datendownload vorgenommen wird, gegebenenfalls Vorgang nach Beenden des Downloads wiederholen.
  • Prüfen, ob die Zündung eingeschaltet ist. Gegebenenfalls Zündung einschalten (nur GGVSE-Variante). Vorgang wiederholen.
  • Wird die Fehlermeldung trotz der genannten Maßnahmen wiederholt angezeigt, Kontrollgerät austauschen.

Zusatzinformation
leer

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

35 (VDO)

Code
35

Iso-Code
00 00 00 05B3

Ereignis
leer

Beschreibung
Kartenaktion momentan nicht möglich.

Massnahme
leer

Zusatzinformation
leer

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

36 (VDO)

Code
36

Iso-Code
00 00 00 05B3

Ereignis
Ausdruck nicht möglich

Beschreibung
Ausdruck (Anzeige) der angeforderten Daten ist momentan nicht möglich oder ein laufender Ausdruck wird abgebrochen.

  • Fahrzeug fährt.
  • Zündung ist nicht eingeschaltet (notwendig bei GGVSE-Variante).
  • Druckkopf ist überhitzt.
  • Unter- oder Überspannung.
  • Interne Druckerschnittstelle ist durch anderen aktiven Vorgang belegt, z.B. einen laufenden Ausdruck.

Massnahme

  • Vorgang wiederholen.
  • Ausdruck oder Anzeige ist nur bei stehendem Fahrzeug und eingeschalteter Zündung (nur GGVSEVariante) möglich.
  • Nach einem langen Ausdruck ist die Druckkopftemperatur zu hoch, Abkühlung abwarten.
  • Spannungsversorgung prüfen, ggf. korrigieren:
  • Anschlussstecker und leitung prüfen Steckerbelegung, Wackelkontakt, schlechte Verbindung).
    Spannungsverhalten / Spannungswerte an Kl. 30 und Kl. 15 während des Startvorgangs - Werte im spezifizierten Bereich?
  • Abwarten, bis der andere aktive Vorgang beendet und die interne Druckerschnittstelle wieder frei ist.
  • Wird die Fehlermeldung trotz der genannten Maßnahmen wiederholt angezeigt, Kontrollgerät austauschen

Zusatzinformation
leer

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

37 (VDO)

Code
37

Iso-Code
00 00 00 05B3

Ereignis
Ausdruck verzögert

Beschreibung
Ein Ausdruck wird unterbrochen oder verzögert ausgeführt. Druckkopf ist überhitzt.

Massnahme
Während eines langen Ausdrucks ist die Druckkopftemperatur zu hoch, Abkühlung abwarten. -Wird die Fehlermeldung trotz der genannten Maßnahmen wiederholt angezeigt, Kontrollgerät austauschen.

Zusatzinformation
leer

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

38 (VDO)

Code
38

Iso-Code
00 00 00 05B3

Ereignis
Druckerschublade offen

Beschreibung
Bei einer der folgenden Situationen wird festgestellt, dass die Druckerschublade offen ist:

  • Anfordern einer Tachographenkarte in Kartenschacht
  • Anfordern eines Ausdrucks.
  • Während eines Ausdrucks.

Die Ausgabe der Tachographenkarte wird verzögert, bis die Druckschublade geschlossen ist. Ein laufender Ausdruck wird unterbrochen, eine Druckanforderung wird zurückgewiesen.
Druckerschublade ist geöffnet.

Massnahme

  • Prüfen, ob die Druckerschublade geöffnet ist, gegebenenfalls schließen.
  • Wird die Fehlermeldung trotz der genannten Maßnahmen wiederholt angezeigt, Kontrollgerät austauschen

Zusatzinformation
leer

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

39 (VDO)

Code
39

Iso-Code
80 00 00 0660

Ereignis
Kein Papier

Beschreibung
Während eines Ausdrucks oder bei einer Druckanforderung wird festgestellt, dass sich kein Papier im Drucker befindet.

  • Kein Druckerpapier eingelegt.
  • Druckerpapier aufgebraucht.

Massnahme

  • Prüfen, ob sich Papier im Drucker befindet, gegebenenfalls neue Papierrolle einlegen.
  • Wird die Fehlermeldung trotz der genannten Maßnahme wiederholt angezeigt, Kontrollgerät austauschen.

Zusatzinformation
leer

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

40 (VDO)

Code
40

Iso-Code
40 00 00 0400

Ereignis
Gerätestörung

Beschreibung
Störung an der Katenmechanik-1.

  • Kartenverriegelung nicht geschlossen.
  • Genereller Fehler in der Kartenmechanik.

Massnahme

  • Tachographenkarte erneut stecken.
  • Tachographenkarte erneut anfordern.
  • Dauerspannung unterbrechen, Neu-Start durchführen.
  • Wird die Fehlermeldung trotz der genannten Maßnahmen wiederholt angezeigt, Kontrollgerät austauschen.

Zusatzinformation
Diese Fehlermeldung wird stündlich wiederholt angezeigt, bis die Ursache behoben ist.
Diese Fehlermeldung wird in der Betriebsart Kalibrieren nicht im Massenspeicher gespeichert.
Eine gesteckte Tachographenkarte wird gegebenenfalls ausgeworfen. Diese Störung wird nach korrektem Einzug einer Tachographenkarte zurückgesetzt.

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

41 (VDO)

Code
41

Iso-Code
40 00 00 0400

Ereignis
Kartenstörung

Beschreibung
Kommunikationsstörung:
Kommunikationsstörung mit eingesteckter Tachographenkarte in Schacht-1 Während des Lesens oder Schreibens von Kartendaten ist eine Kommunikationsstörung aufgetreten.

  • Kontakte der Tachographenkarte verschmutzt.
  • Tachographenkarte defekt.
  • Kontakte des Kartenschachts verschmutzt.

Massnahme

  • Kontaktstellen der Tachographenkarte prüfen.
  • Tachographenkarte prüfen/ reinigen.
  • Kontrollgerät prüfen, gegebenenfalls Kontakte des Kartenschachts reinigen.
  • Gegebenenfalls defekte Karte austauschen. Bei wiederholtem Fehler Kontrollgerät tauschen.

Zusatzinformation
Die eingelegte Tachographenkarte wird wieder ausgeworfen.

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

42 (VDO)

Code
42

Iso-Code
40 00 00 0200

Ereignis
Sicherheitsverletzung

Beschreibung
Echtheit der Daten nicht gewährleistet Fahrer1: Fehler bei der Überprüfung der Echtheit der Daten.

Massnahme
Tachographenkarte prüfen.

Zusatzinformation
Diese Warnmeldung wird in der Betriebsart Kalibrieren nicht im Massenspeicher gespeichert. Tachographenkarte wird ausgeworfen.

Ausdruck: Fahrzeug -> Ereignis 20 bis Rel. 1.3a 14 ab Rel. 1.4 Ausdruck: Karte -> Ereignis 20

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

43 (VDO)

Code
43

Iso-Code
40 00 00 0200

Ereignis
Sicherheitsverletzung

Beschreibung
Sicherheitsverletzung Tachographenkarte für Schacht-1 fehlt. Das Kontrollgerät findet eine gesteckte Karte nicht mehr.

  • Nach einer Spannungsunterbrechung wird durch eine Identitätsprüfung festgestellt, dass eine vorher gesteckte Karte fehlt oder eine andere Karte gesteckt ist.
  • Bei gesteckter Karte ist die Verriegelung der Kartenmechanik offen.

Massnahme

  • Prüfen, ob die Tachographenkarte ordnungsgemäß eingelegt ist.
  • Tachographenkarte auswerfen und erneut stecken.
  • Funktion der Kartenverriegelung prüfen.
  • Wird die Fehlermeldung wiederholt angezeigt, austauschen

Zusatzinformation
Diese Warnmeldung wird in der Betriebsart Kalibrieren nicht im Massenspeicher gespeichert.

Ausdruck: Fahrzeug -> Ereignis 24 Ausdruck: Fahrzeug -> Ereignis 24

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

44 (VDO)

Code
44

Iso-Code
40 00 00 0200

Ereignis
Karte nicht geschlossen

Beschreibung
Karte im letzten Fahrzeug nicht gespeichert: Beim Einlesen einer Fahrer- oder Werkstattkarte (in Kartenschacht-1) wird festgestellt, dass die Karte im letzten Fahrzeug nicht korrekt entnommen oder die Daten nicht korrekt gespeichert wurden.

Massnahme
Tachographenkarte prüfen. Vorheriges EG-Kontrollgerät prüfen.

Zusatzinformation
Fehlerquelle befindet sich nicht im aktuellen Kontrollgerät.

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

45 (VDO)

Code
45

Iso-Code
40 00 00 0200

Ereignis
Zeitüberlappung

Beschreibung
Negative Zeitdifferenz zum letzten Fahrzeug (Schacht-1: Fahrerkarte) (EG-Kontrollgerät). Der auf der Karte gespeicherte Entnahmezeitpunkt ist später als die aktuelle Systemzeit (= Zeitpunkt Stecken der Karte im aktuellen Kontrollgerät), d.h. die Uhrzeit des aktuellen EG-Kontrollgeräts geht gegenüber der Uhrzeit des vorherigen EG-Kontrollgeräts nach.

Massnahme

  • UTC-Zeit des aktuellen Kontrollgerät prüfen, gegebenenfalls mit einem Prüfgerät berichtigen.
  • UTC-Zeit des vorherigen EG-Kontrollgeräts prüfen, gegebenenfalls mit einem Prüfgerät berichtigen.

Zusatzinformation
leer

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

46 (VDO)

Code
46

Iso-Code
40 00 00 0200

Ereignis
Einlegen bei Fahrt:

Beschreibung
Nach Fahrtbeginn wurde eine Tachographenkarte in Schacht-1 (Fahrer) gesteckt.

  • Bewegungsgeberimpulse vor korrektem Einlesen einer Tachographenkarte festgestellt.

Massnahme

  • Tachographenkarten generell nur bei Fahrzeugstillstand stecken.
  • Es sind keine weiteren Maßnahmen erforderlich

Zusatzinformation
leer

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

47 (VDO)

Code
47

Iso-Code
40 00 00 0200

Ereignis
Sicherheitsverletzung

Beschreibung
Fehler bei der Authentisierung: Sicherheitsverletzung bei der Authentisierung der Tachographenkarte in Schacht-1 (Fahrer). Fehler bei der Überprüfung der Identität einer Tachographenkarte.

Massnahme
Tachographenkarte prüfen. -Werkstattkarte prüfen, korrekte PIN eingeben.

Zusatzinformation
Diese Warnmeldung wird in der Betriebsart Kalibrieren nicht im Massenspeicher gespeichert.

Ausdruck: Fahrzeug -> Ereignis 18 bis Rel. 1.3a 12 ab Rel. 1.4 Ausdruck: Karte -> Ereignis 18

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

48 (VDO)

Code
48

Iso-Code
40 00 00 0200

Ereignis
Karte ungültig

Beschreibung
In Schacht-1 (Fahrer-1) gesteckte Tachographenkarte ist abgelaufen oder ungültig.

  • Eine ungültige oder abgelaufene Tachographenkarte (a) ist gesteckt.
  • Bei einem Tagwechsel (b) wird festgestellt, dass eine gesteckte Tachographenkarte nicht mehr gültig ist.

Massnahme
Tachographenkarte auf Gültigkeit prüfen.

Zusatzinformation
Anmerkung:

  • Das Stecken einer abgelaufen Tachographenkarte (Tachographenkarte ist abgelaufen, aber das Zertifikat noch gültig), ist für Ausdruck oder Anzeige der gespeicherten Daten möglich; nach Bestätigen der Warnmeldung wird die Tachographenkarte mit dem Status read only eingelesen.
  • Erfolgt der Tagwechsel bei Stillstand des Fahrzeugs, werden die entsprechenden Daten auf der Tachographenkarte gespeichert und diese ausgeworfen. Erfolgt der Tagwechsel während der Fahrt, werden die entsprechenden Daten nach Fahrtende auf der Tachographenkarte gespeichert und diese ausgeworfen.
Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

49 (VDO)

Code
49

Iso-Code
00 00 00 05B3

Ereignis
Aufzeichnung der Aktivitäten inkonsistent

Beschreibung
Beim Einlesen der Tachographenkarte in Schacht-1 wurde festgestellt, dass in den Verknüpfungen innerhalb der Tagesdaten eine Inkonsistenz besteht.

Massnahme

  • Tachographenkarte überprüfen.
  • Datenstruktur auf Karte analysieren (lassen).

Zusatzinformation
leer

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

50 (VDO)

Code
50

Iso-Code
00 00 00 05B3

Ereignis
Karte fehlerhaft

Beschreibung
Keine Reaktion beim Stecken der Karte. Eingesteckte Karte kann im Schacht-1 nicht erkannt, gelesen oder beschrieben werden.

  • Karte falsch eingesteckt.
  • Kontakte der Tachographenkarte verschmutzt.
  • Karte defekt.
  • Kontakte des Kartenschachts verschmutzt.

Massnahme

  • Prüfen, ob es sich um eine gültige Tachographenkarte handelt.
  • Prüfen, ob die Tachographenkarte korrekt eingesteckt wurde, gegebenenfalls neu stecken.
  • Kontakte der Tachographenkarte prüfen, gegebenenfalls reinigen.
  • Tachographenkarte prüfen. -Prüfen, ob andere Tachographenkarten korrekt eingelesen werden.
    Kontakte des Kartenschachts reinigen.

Zusatzinformation
leer

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

51 (VDO)

Code
51

Iso-Code
00 00 00 05B3

Ereignis
Falsche Karte

Beschreibung
Antwort oder Struktur der Karte falsch. Eingesteckte Karte in Schacht-1 (Fahrer-1) ist keine Tachographenkarte.

  • Karte ist keine gültige Tachographenkarte.
  • Kontakte der Tachographenkarte verschmutzt.
  • Karte defekt.
  • Kontakte des Kartenschachts verschmutzt.

Massnahme

  • Prüfen, ob es sich um eine gültige Tachographenkarte handelt.
  • Prüfen, ob die Tachographenkarte korrekt eingesteckt wurde, gegebenenfalls neu stecken.
  • Kontakte der Tachographenkarte prüfen, gegebenenfalls reinigen.
  • Tachographenkarte prüfen.
  • Kontakte des Kartenschachts reinigen.

Zusatzinformation
leer

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

52 (VDO)

Code
52

Iso-Code
00 00 00 05B3

Ereignis
Karte gesperrt

Beschreibung
Gesteckte Werkstattkarte in Schacht-1 (Fahrer-1) ist gesperrt!

  • Werkstattkarte durch 5-malige Falscheingabe der PIN gesperrt.
  • Werkstattkarte defekt.

Massnahme

  • Werkstattkarte prüfen.
  • Gültige, d.h. nicht gesperrte Werkstattkarte stecken.

Zusatzinformation
leer

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

53 (VDO)

Code
53

Iso-Code
00 00 00 05B3

Ereignis
Gerätestörung

Beschreibung
Karte gesteckt während Uhrzeitstörung. Vorgang nicht möglich, Tachographenkarte Schacht-1 (Fahrer-1) wird nicht akzeptiert und wieder ausgeworfen.

  • Das aktuelle Datum des Kontrollgerätes liegt außerhalb des Gültigkeitszeitraums der Tachographenkarte, die gerade gesteckt werden soll.
  • Das Kontrollgerät hat eine allgemeine gravierende Störung im Gerät erkannt.

Massnahme

  • Datum des Kontrollgerätes prüfen, gegebenenfalls mit Werkstattkarte und einem Prüfgerät berichtigen.
  • Wird die Fehlermeldung wiederholt angezeigt, Kontrollgerät austauschen.

Zusatzinformation
leer

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

54 (VDO)

Code
54

Iso-Code
leer

Ereignis
leer

Beschreibung
Restruhezeit nicht mehr ausreichend

Massnahme
leer

Zusatzinformation
leer

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

55 (VDO)

Code
55

Iso-Code
leer

Ereignis
Lenkzeitfehler

Beschreibung
Ununterbrochene Lenkzeit von über 9:00 Stunden.

Massnahme
leer

Zusatzinformation
leer

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

56 (VDO)

Code
56

Iso-Code
leer

Ereignis
Pause ! 04h30 -„00h15“

Beschreibung
Ununterbrochene Lenkzeit von 4:30h. Nach einer ununterbrochenen Lenkzeit von 4:30h warnt das Kontrollgerät eine vorgeschriebene Pause einzulegen. Keine gesetzliche Mindestpause eingelegt.

Massnahme
Haltemöglichkeit suchen und vorgeschriebene Pause einlegen.

Zusatzinformation
leer

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

57 (VDO)

Code
57

Iso-Code
leer

Ereignis
Pause! 04h15 - „00h15“

Beschreibung
Ununterbrochene Lenkzeit von 4:15h. Nach einer ununterbrochenen Lenkzeit von 4:15h warnt das Kontrollgerät eine vorgeschriebene Pause einzulegen. Keine gesetzliche Mindestpause eingelegt.

Massnahme
Haltemöglichkeit suchen und vorgeschriebene Pause einlegen

Zusatzinformation
leer

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

58 (VDO)

Code
58

Iso-Code
40 00 00 0500

Ereignis
Gerätestörung

Beschreibung
Störung an der Kartenmechanik Schacht 2.

  • Kartenverriegelung nicht geschlossen.
  • Genereller Fehler in der Kartenmechanik.

Massnahme

  • Tachographenkarte erneut stecken.
  • Tachographenkarte erneut anfordern.
  • Dauerspannung unterbrechen, Neu-Start durchführen.
  • Wird die Fehlermeldung trotz der genannten Maßnahmen wiederholt angezeigt, Kontrollgerät austauschen.

Zusatzinformation
Diese Fehlermeldung wird stündlich wiederholt angezeigt, bis die Ursache behoben ist. Diese Fehlermeldung wird in der Betriebsart Kalibrieren nicht im Massenspeicher gespeichert. Eine gesteckte Tachographenkarte wird gegebenenfalls ausgeworfen. Diese Störung wird nach korrektem Einzug einer Tachographenkarte zurückgesetzt.

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

59 (VDO)

Code
59

Iso-Code
40 00 00 0500

Ereignis
Kartenstörung

Beschreibung
Kommunikationsstörung:
Kommunikationsstörung mit eingesteckter Tachographenkarte in Schacht-2. Während des Lesens oder Schreibens von Kartendaten ist eine Kommunikationsstörung aufgetreten.

  • Kontakte der Tachographenkarte verschmutzt.
  • Tachographenkarte defekt.
  • Kontakte des Kartenschachts verschmutzt.

Massnahme

  • Kontaktstellen der Tachographenkarte prüfen.
  • Tachographenkarte prüfen/ reinigen.
  • Kontrollgerät prüfen, gegebenenfalls Kontakte des Kartenschachts reinigen.
  • Gegebenenfalls defekte Komponente austauschen.

Zusatzinformation
Die eingelegte Tachographenkarte wird wieder ausgeworfen.

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

60 (VDO)

Code
60

Iso-Code
40 00 00 0300

Ereignis
Sicherheitsverletzung

Beschreibung
Echtheit der Daten nicht gewährleistet Fahrer: Fehler bei der Überprüfung der Echtheit der Daten.

Massnahme
Tachographenkarte prüfen.

Zusatzinformation
Diese Warnmeldung wird in der Betriebsart Kalibrieren nicht im Massenspeicher gespeichert. Tachographenkarte wird ausgeworfen.

Ausdruck: Fahrzeug -> Ereignis 20 Ausdruck: Karte-> Ereignis 20

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

61 (VDO)

Code
61

Iso-Code
40 00 00 0300

Ereignis
Sicherheitsverletzung

Beschreibung
Andere Karten vorgefunden:
Tachographenkarte für Schacht-2 fehlt. Das Kontrollgerät findet eine gesteckte Karte nicht mehr.

  • Nach einer Spannungsunterbrechung wird durch eine Identitätsprüfung festgestellt. dass eine vorher gesteckte Karte fehlt oder eine andere Karte gesteckt ist.
  • Bei gesteckter Karte ist die Verriegelung der Kartenmechanik offen.

Massnahme

  • Prüfen, ob die Tachographenkarte ordnungsgemäß eingelegt ist.
  • Tachographenkarte auswerfen und erneut stecken.
  • Funktion der Kartenverriegelung prüfen.
  • Wird die Fehlermeldung wiederholt angezeigt Kontrollgerät austauschen.

Zusatzinformation
Diese Warnmeldung wird in der Betriebsart Kalibrieren nicht im Massenspeicher gespeichert.

Ausdruck: Fahrzeug -> Ereignis 24 Ausdruck: Fahrzeug -> Ereignis 24

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

62 (VDO)

Code
62

Iso-Code
40 00 00 0300

Ereignis
Karte nicht geschlossen

Beschreibung
Karte im letzten Fahrzeug nicht gespeichert: Beim Einlesen einer Fahrer- oder Werkstattkarte (in Kartenschacht-1) wird festgestellt, dass die Karte im letzten Fahrzeug nicht korrekt entnommen oder die Daten nicht korrekt gespeichert wurden.

Massnahme

  • Tachographenkarte prüfen.
  • Vorheriges EG-Kontrollgerät prüfen.

Zusatzinformation
Fehlerquelle befindet sich nicht im aktuellen Kontrollgerät.

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

63 (VDO)

Code
63

Iso-Code
40 00 00 0300

Ereignis
Zeitüberlappung

Beschreibung
Negative Zeitdifferenz zum letzten Fahrzeug (Schacht-1: Fahrerkarte) (EG-Kontrollgerät). Der auf der Karte gespeicherte Entnahmezeitpunkt ist später als die aktuelle Systemzeit (= Zeitpunkt Stecken der Karte im aktuellen DTCO 1381), d.h. die Uhrzeit des aktuellen EG-Kontrollgeräts geht gegenüber der Uhrzeit des vorherigen EG-Kontrollgeräts nach.

Massnahme

  • UTC-Zeit des aktuellen DTCO 1381 prüfen, gegebenenfalls mit einem Prüfgerät berichtigen.
  • UTC-Zeit des vorherigen EG-Kontrollgeräts prüfen, gegebenenfalls mit einem Prüfgerät berichtigen.

Zusatzinformation
leer

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

64 (VDO)

Code
64

Iso-Code
40 00 00 0300

Ereignis
Einlegen bei Fahrt

Beschreibung

  • Nach Fahrtbeginn wurde eine Tachographenkarte in Schacht-2 (Fahrer) gesteckt.
  • Bewegungsgeberimpulse vor korrektem Einlesen einer Tachographenkarte festgestellt.

Massnahme

  • Tachographenkarten generell nur bei Fahrzeugstillstand stecken.
  • Es sind keine weiteren Maßnahmen erforderlich.

Zusatzinformation
leer

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

65 (VDO)

Code
65

Iso-Code
40 00 00 0300

Ereignis
Sicherheitsverletzung

Beschreibung
Fehler bei der Authentisierung: Sicherheitsverletzung bei der Authentisierung der Tachographenkarte in Schacht-2 (Fahrer). Fehler bei der Überprüfung der Identität einer Tachographenkarte.

Massnahme

  • Tachographenkarte prüfen.
  • Werkstattkarte prüfen, korrekte PIN eingeben.

Zusatzinformation
Diese Warnmeldung wird in der Betriebsart Kalibrieren nicht im Massenspeicher gespeichert.

Ausdruck: Fahrzeug -> Ereignis 18 Ausdruck: Karte -> Ereignis 18

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

66 (VDO)

Code
66

Iso-Code
40 00 00 0300

Ereignis
Karte ungültig

Beschreibung
In Schacht-2 gesteckte Tachographenkarte ist abgelaufen oder ungültig.
Eine ungültige oder abgelaufene Tachographenkarte (a) ist gesteckt.
Bei einem Tagwechsel (b) wird festgestellt, dass eine gesteckte Tachographenkarte nicht mehr gültig ist.

Massnahme
Tachographenkarte auf Gültigkeit prüfen.

Zusatzinformation

  • Das Stecken einer abgelaufen Tachographenkarte (Tachographenkarte ist abgelaufen, aber das Zertifikat noch gültig), ist für Ausdruck oder Anzeige der gespeicherten Daten möglich; nach Bestätigen der Warnmeldung wird die Tachographenkarte mit dem Status read only eingelesen.
  • Erfolgt der Tagwechsel bei Stillstand des Fahrzeugs, werden die entsprechenden Daten auf der Tachographenkarte gespeichert und diese ausgeworfen.
Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

67 (VDO)

Code
67

Iso-Code
00 00 00 05B3

Ereignis
Aufzeichnung der Aktivitäten inkonsistent

Beschreibung
Beim Einlesen der Tachographenkarte in Schacht-2 wurde festgestellt, dass in den Verknüpfungen innerhalb der Tagesdaten eine Inkonsistenz besteht.

Massnahme
Tachographenkarte überprüfen. -Datenstruktur auf Karte analysieren (lassen).

Zusatzinformation
leer

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

68 (VDO)

Code
68

Iso-Code
00 00 00 05B3

Ereignis
Karte fehlerhaft

Beschreibung
Keine Reaktion beim Stecken der Karte:
Eingesteckte Karte kann im Schacht-2 nicht erkannt, gelesen oder beschrieben werden.

  • Karte falsch eingesteckt.
  • Kontakte der Tachographenkarte verschmutzt.
  • Karte defekt.
    Kontakte des Kartenschachts verschmutzt.

Massnahme

  • Prüfen, ob es sich um eine gültige Tachographenkarte handelt.
  • Prüfen, ob die Tachographenkarte korrekt eingesteckt wurde, gegebenenfalls neu stecken.
  • Kontakte der Tachographenkarte prüfen, gegebenenfalls reinigen.
  • Tachographenkarte prüfen.
  • Prüfen, ob andere Tachographenkarten korrekt eingelesen werden.
  • Kontakte des Kartenschachts reinigen.

Zusatzinformation
leer

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

69 (VDO)

Code
69

Iso-Code
00 00 00 05B3

Ereignis
Falsche Karte

Beschreibung
Antwort oder Struktur der Karte falsch. Eingesteckte Karte in Schacht-2 ist keine Tachographenkarte.

  • Karte ist keine gültige Tachographenkarte.
  • Kontakte der Tachographenkarte verschmutzt.
  • Karte defekt.
  • Kontakte des Kartenschachts verschmutzt.

Massnahme

  • Prüfen, ob es sich um eine gültige Tachographenkarte handelt.
  • Prüfen, ob die Tachographenkarte korrekt eingesteckt wurde, gegebenenfalls neu stecken.
  • Kontakte der Tachographenkarte prüfen, gegebenenfalls reinigen.
  • Tachographenkarte prüfen.
  • Kontakte des Kartenschachts reinigen.

Zusatzinformation
leer

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

70 (VDO)

Code
70

Iso-Code
00 00 00 05B3

Ereignis
Karte gesperrt

Beschreibung
Gesteckte Werkstattkarte in Schacht- 2 ist gesperrt!

  • Werkstattkarte durch 5-malige Falscheingabe der PIN gesperrt.
  • Werkstattkarte defekt.

Massnahme

  • Werkstattkarte prüfen.
  • Gültige, d.h. nicht gesperrte Werkstattkarte stecken.

Zusatzinformation
leer

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

71 (VDO)

Code
71

Iso-Code
00 00 00 05B3

Ereignis
Gerätestörung

Beschreibung

  • Karte gesteckt während Uhrzeitstörung.
  • Vorgang nicht möglich, Tachographenkarte Schacht-2 wird nicht akzeptiert und wieder ausgeworfen.
  • Das aktuelle Datum des Kontrollgerätes liegt außerhalb des Gültigkeitszeitraums der Tachographenkarte, die gerade gesteckt werden soll.
  • Das Kontrollgerät hat eine allgemeine gravierende Störung erkannt.

Massnahme

  • Datum des Kontrollgerätes prüfen, gegebenenfalls mit Werkstattkarte und einem Prüfgerät berichtigen.
  • Wird die Fehlermeldung wiederholt angezeigt, Kontrollgerät austauschen.

Zusatzinformation
leer

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

72 (VDO) - nicht belegt

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

73 (VDO) - nicht belegt

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

74 (VDO)

Code
74

Iso-Code
leer

Ereignis
Pause! 04h30 - „00h15“

Beschreibung
Ununterbrochene Lenkzeit von 4:30h Nach einer ununterbrochenen Lenkzeit von 4:30h warnt das Kontrollgerät eine vorgeschriebene Pause einzulegen. Keine gesetzliche Mindestpause eingelegt.

Massnahme
Haltemöglichkeit suchen und vorgeschriebene Pause einlegen.

Zusatzinformation
leer

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

75 (VDO)

Code
75

Iso-Code
leer

Ereignis
Pause! 04h15 - „00h15“

Beschreibung
Ununterbrochene Lenkzeit von 4:15h. Nach einer ununterbrochenen Lenkzeit von 4:15h warnt das Kontrollgerät eine vorgeschriebene Pause einzulegen. Keine gesetzliche Mindestpause eingelegt.

Massnahme
Haltemöglichkeit suchen und vorgeschriebene Pause einlegen.

Zusatzinformation
leer

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

76 (VDO)

Code
76

Iso-Code
00 00 00 05B3

Ereignis
Geschwindigkeit zu hoch

Beschreibung
Vorwarnung über die programmierte (Vset) Höchstgeschwindigkeit. Vorwarnzeit ist bis max. 59 Sekunden vorwählbar (Einstellung nur End of line beim Fahrzeughersteller).

Massnahme
Geschwindigkeit reduzieren

Zusatzinformation
Pre_Overspeed-Alert: Vorwarnung für den Fahrer zur Vermeidung der Speicherung einer Geschwindigkeitsüberschreitung.

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

77 (VDO)

Code
77

Iso-Code
leer

Ereignis
Upgrade-Fehler

Beschreibung
leer

Massnahme
leer

Zusatzinformation
leer

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

78 (VDO)

Code
78

Iso-Code
leer

Ereignis
Upgrade-Fehler

Beschreibung
leer

Massnahme
leer

Zusatzinformation
leer

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger
Antwort auf/zuklappen

79 (VDO)

Code
79

Iso-Code
leer

Ereignis
Upgrade-Fehler

Beschreibung
leer

Massnahme
leer

Zusatzinformation
leer

Kategorie: FehlercodeVDO
Ansprechpartner: Fritz Laitenberger

Produkthilfe für Digitaler Tachograph – DTCO® 1381

Produkthilfe für Digitaler Tachograph - Stoneridge

Die Produkthilfe für einen Stoneridge Fahrtenschreiber finden sie hier: http://www.se5000.com/de/produkthilfe.html

Support

Sie haben weitere Fragen? Dann schnell zum Hörer greifen, rufen Sie uns einfach an - wir freuen uns auf Sie!

+49 (0)781 78513

Wollen Sie Ihre Anfrage per eMail an uns stellen, besuchen Sie dazu bitte einfach unsere Kontaktseite.

Unsere Bürozeiten

Mo. - Fr.
08:30 - 12:00 Uhr
13:00 - 16:00 Uhr

oder nach Vereinbarung

Sie finden uns
In der Lieste 2
D-77656 Offenburg

Facebook

Folgen Sie uns und werden Sie ein Fan von Laitenberger! [mehr]

Bürostandort
Unser Büro finden Sie:

Laitenberger Vermietung GmbH
In der Lieste 2
D-77656 Offenburg

eMail:
vermietung@laitenberger.com
Kontakt
Unser Büro ist besetzt:

Montag - Freitag
08:30 Uhr - 12:00 Uhr
13:00 Uhr - 16:00 Uhr

Kunden-Hotline:
Telefon: +49 (0)781 78513
Telefax: +49 (0)781 9709753